Skip to Content

Willkommen zu unseren Webseminaren: Produktlebenszyklen digital weiterdenken

Im Vorfeld zu unseren SAP-Infotagen für PLM am 27. und 28. Juni 2016 haben wir eine Reihe von kompakten Online-Seminaren entwickelt, in denen wir Ihnen Lösungen für die typischen Anforderungen in der Produktentwicklung vorstellen. Für detaillierte Informationen oder zur Anmeldung klicken Sie bitte auf die angegebenen Links.

  1. 13. Juni 2016, 10.00–10.40 Uhr
    SAP Document Center – einfacher und mobiler Zugriff auf sämtliche Dokumente

In diesem Webinar erleben Sie, wie der Zugriff auf Geschäftsdokumenten harmonisiert und vereinfacht werden kann. Mit der Lösung SAP Document Center können Dokumente aus unterschiedlichen Dokumentenmanagement- und bestehenden ERP-Systemen verfügbar gemacht werden. Der Einsatz moderner UI-Technologie ermöglicht den Zugriff auf Dokumente im Büro oder von unterwegs, sowohl online als auch offline.

  1. 13. Juni 2016, 13.00–13.40 Uhr
    SAP Asset Intelligence Network – Equipmentportal für Hersteller

Das SAP Asset Intelligence Network bringt Hersteller und Betreiber in der Cloud zusammen – mit dem Ziel, Equipment-Daten standardisiert zur Verfügung zu stellen und physisches Equipment einheitlich virtuell zu repräsentieren. Dies bildet die Grundlage für weiterführende Kollaborationsszenarien aller Parteien. Erfahren Sie in unserem Online-Seminar, wie Sie von den zahlreichen Möglichkeiten der Integration und Erweiterung in die bestehende SAP-Landschaft profitieren können.

  1. 14. Juni 2016, 10.00–10.40 Uhr
    Entwicklungsbegleitende Kalkulation mit SAP Product Lifecycle Costing

Lernen Sie in diesem Webinar die neue SAP-Lösung für den Bereich der Produktkostenkalkulation und die Angebots- und Entwicklungsbegleitende Kalkulation mit SAP HANA kennen. Mit dieser Anwendung lassen sich in der frühen Phase des Produktlebenszyklus Kosten strukturieren und abschätzen, aber auch Kostentreiber identifizieren und Alternativen darstellen. Die Lösung verbindet damit Entwicklung und Produktion.

  1. 14. Juni 2016, 13.00–13.40 Uhr
    SAP PLM als Grundlage zur Digitalisierung in der Prozessindustrie

Hohe Wiederverwendung, Durchgängigkeit der Prozesse und Daten sind ein Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens bei der Produktivitäts- und Innovationssteigerung. Speziell in der Prozessindustrie ist eine frühe Compliance-Überprüfung maßgebend für eine gesunde Scale-up-Phase. Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie Ihre Spezifikationen, Rezepte und dazugehörige Deklarationen mit SAP Recipe Development verwalten können.

  1. 21. Juni 2016, 10.00–10.40 Uhr
    SAP Engineering Control Center: Die SAP-Strategie zur Integration verschiedener Autorensysteme

Das SAP Engineering Control Center integriert zahlreiche Autorensysteme in SAP PLM wie z.B. SAP 3D Visual Enterprise, Office-Software sowie verschiedene Arten von CAD-Systemen. Die Lösung hat eine vertraute Oberfläche und unterstützt eine einfache, intuitive Arbeitsweise selbst in komplexen Strukturen. Neben der Verwaltung von CAD-Modellen und Dokumenten bietet das Integrationstool weitere Funktionen, die wir Ihnen im Rahmen des Webinars vorstellen werden.

  1. 21. Juni 2016, 13.00–13.40 Uhr
    Wie aus guten Ideen Wirklichkeit wird – Innovationen richtig angehen

Die richtigen Ideen erfolgreich umzusetzen ist eine Kunst. Unterstützung dabei bieten die Anwendungen SAP Innovation Management und SAP Portfolio and Project Management. Ideen werden damit gezielt gefunden und realisiert. Dabei werden die neuesten SAP HANA-Funktionen und intuitive UIs gebündelt, um Sie bestmöglich bei diesen Aufgaben zu unterstützen. Im Webinar beleuchten wir die Funktionen im Rahmen einer Live-Demo.

  1. 30. Juni 2016, 10.00–10.40 Uhr
    Mobile Materialanforderung für Service-Techniker

Mit der „Mobilen Materialanforderung“ können Servicetechniker im Außendienst mit einem mobilen Endgerät dringend benötigte Ersatzteile suchen, deren Verfügbarkeit prüfen und diese bestellen. Einsatzmöglichkeiten für dieses Szenario gibt es u.a. bei der Reparatur und Wartung von Maschinen und Anlagen, voll integriert in Ihr SAP-Backend.

Alle Webseminare sind kostenlos. Sie benötigen lediglich einen Onlinezugang und ein Telefon.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

No comments