Skip to Content

Archived discussions are read-only. Learn more about SAP Q&A

SEPA Lastschrift, fehlende Mandats-ID / Datum der Unterschrift

Hallo!

Beim Erstellen der Bankdatei (Payment Engine) für eine SEPA Lastschrift kommt die Meldung, dass das "Datum der Unterschrift" nicht gefüllt ist (ok, es steht drin "ist nicht im Bereich von '1' bis '1'").

Verarbeitung Lastschrifteinzug...

Zahlung für Bank prüfen 49450120

49 Datensätze in der Tabelle Zahlungsergebnisse gefunden (OPEX)

Electronic-File-Manager-Format wird abgerufen... (SAPSEPASTANDARD_DD_008.003.02_9.0_CORE_v02)

Anzahl der Vorkommen für Knoten "DtOfSgntr" befindet sich nicht im Bereich von "1" bis "1"

XML schema error: Der Inhalt des Elements 'MndtRltdInf' in Namespace 'urn:iso:std:iso:20022:tech:xsd:pain.008.003.02' ist unvollständig. Erwartet wurde die Liste der möglichen Elemente: 'DtOfSgntr' in Namespace 'urn:iso:std:iso:20022:tech:xsd:pain.008.003.02'.

Interner Plug-in-Fehler

Fehler beim Aufrufen des Plug-in...

Jetzt gibt es seit einiger Zeit im Geschäftspartner (OCRD) die Felder MandateID und SignDate.

Vorher waren diese Felder (und sind es jetzt immer noch!) in der Tabelle für die GP-Bankverbindungen (OCRB).

Der aktuelle Stand ist jetzt, dass die Felder in der OCRB gefüllt, in der OCRD aber leer sind.

Wird jetzt ein SEPA Einzugslauf gemacht, sagt mir die Kiste, dass er kein Datum der Unterschrift hat. Ich gehe also davon aus, dass auf die leeren Felder der OCRD Bezug genommen wird.

Gehe ich jetzt in einen GP-Stamm rein, lasse mir die Bankverbindungen anzeigen und ändere irgend einen Wert (z.B. Mandatsreferenz um einen "." erweitern und dann den "." wieder entfernen) und aktualisiere dann die Bankverbindungen, dann werden die Felder Mandatsreferenz und Datum der Unterschrift auch auf GP-Ebene (OCRD) gefüllt.

Jetzt meine Frage: Ist das ein Bug oder ein Feature?

Tags:
Not what you were looking for? View more on this topic or Ask a question